Behandlung mittels der Fett-weg-Spritze

Wie funktioniert die Behandlung?

Die Inhaltsstoffe der Fett-weg-Spritze werden auf Sojabasis hergestellt und ähneln der Gallensäure unseres Körpers. Durch die Injektion dieses Stoffs in das Fettpolster kommt es zum Platzen der Fettzellen. Die frei gewordene Fettsäure wird über die Lymphbahn abtransportiert.

Wie läuft die Behandlung ab?

Es wird zunächst der zu behandelnde Bereich mittels einer Salbe betäubt. Nach der Desinfektion wird die Fett-weg-Spritze in einem 1 cm Abstand gespritzt. Die Behandlung ist relativ schmerzarm und dauert ca. 10-30 min.

Vorteile

Bei konstantem Gewicht ist das Ergebnis dauerhaft. Sehr gute Alternativ zur Operation.

Risiken/Komplikationen

Die häufigsten Nebenwirkungen sind neben der Rötung und Schwellung, blaue Flecken. Unzureichende Wirkung mit der Notwendigkeit zur Wiederholung der Behandlung. Bei Sojaallergie ist die Behandlung nicht möglich. Schmerzen.

Weitere Anwendungsgebiete

Doppelkinn, Augen, Wangen, Hals, Arme, Beine, Reiterhosen, Gesäßbereich, Knie, Lipome

Kosten

Die Kosten sind abhängig von der Größe des zu behandelten Bereichs.